Archiv
Fehlstart für Erstliga-Absteiger Köln

Köln (dpa) - Der Aufstiegsfavorit Nummer eins hat den Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga verpatzt. Erstliga-Absteiger 1. FC Köln kam gegen Energie Cottbus nicht über ein 0:0 hinaus.

Köln (dpa) - Der Aufstiegsfavorit Nummer eins hat den Saisonauftakt in der 2. Fußball-Bundesliga verpatzt. Erstliga-Absteiger 1. FC Köln kam gegen Energie Cottbus nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Mannschaft bescherte dem neuen Trainer Huub Stevens bei dessen Zweitliga-Premiere somit nur einen Teilerfolg. Vor 38 000 Zuschauern im Rheinenergiestadion in Köln hatten die Gastgeber zwar die besseren Chancen, mussten sich am Ende jedoch mit einem gerechten torlosen Remis zufrieden geben.

Die zunächst in Nationalspieler Lukas Podolski nur mit einer Sturmspitze agierenden Kölner konnten von Beginn an die hohen Erwartungen für das Projekt «direkter Wiederaufstieg» nicht erfüllen. Gegen die zweikampfstarken Gäste aus der Lausitz taten sich die «Geißböcke» schwer im Spielaufbau und erarbeiteten sich zunächst kaum Torchancen. Lediglich Christian Springer mit einem Kopfball (28.) und Markus Feulner, der mit seinem Schuss an Energie-Torhüter Tomislav Piplica scheiterte (37.), sorgten für Gefahr. Mit der Hereinnahme von Matthias Scherz nach einer Stunde als Unterstützung für Alleinunterhalter Podolski wurden die Kölner stärker, ohne jedoch zu einem zählbaren Erfolg zu kommen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%