Feldmayer in den Vorstand berufen: Siemens wechselt Chef bei Dematic aus

Feldmayer in den Vorstand berufen
Siemens wechselt Chef bei Dematic aus

Der Siemens-Konzern tauscht den Chef bei der Automatisierungssparte Dematic aus. Der bisherige Dematic-Vorstandsvorsitzende Dietmar Straub gebe sein Amt zum 1. Juni ab, teilte die Siemens AG (München) am Donnerstag im englischen Bournemouth mit. Nachfolger solle Johann Löttner werden, derzeit Finanzvorstand beim Zulieferer Siemens VDO Automotive.

HB/dpa BOURNEMOUTH. Eine Begründung wurde nicht genannt. Der Wechsel markiere den Abschluss der Integration der Mannesmann Dematic AG in den Siemens-Bereich Produktions- und Logistiksysteme. Bis zum Auslaufen seines Vertrags im September steht Straub offiziell als Berater zur Verfügung.

Siemens teilte außerdem mit, dass Johannes Feldmayer in den Vorstand der Siemens AG berufen worden ist. Er ist dort weiterhin für die Konzernstrategie verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%