Fernandes: Musharraf muss Versprechen "schnell" einlösen: Indien schließt Einsatz von Atomwaffen aus

Fernandes: Musharraf muss Versprechen "schnell" einlösen
Indien schließt Einsatz von Atomwaffen aus

Im Konflikt mit Pakistan hat Indien den Einsatz von Atomwaffen ausgeschlossen. Ein "vernünftiger Mensch" denke noch nicht einmal über den Einsatz von Nuklearwaffen nach, sagte der indische Verteidigungsminister George Fernandes am Montag in Neu Delhi. Zugleich forderte er den pakistanischen Präsidenten Pervez Musharraf auf, seine Versprechen zur Bekämpfung von Extremisten "schnell" erfüllen.

afp NEU DELHI/ISLAMABAD. Eine De-Eskalation mit Pakistan könne nur Erfolg haben, wenn der "grenzübergreifende Terrorismus wirksam gestoppt" werde. Pakistan forderte den verfeindeten Nachbarstaat auf, seine Truppen an der Grenze auf Friedensstärke zu reduzieren.

Fernandes betonte, Indien betrachte Atomwaffen als Mittel zur Abschreckung, "und mehr nicht". Zugleich betonte Fernandes, die Mobilisierung der indischen Truppen in der umstrittenen Kaschmir-Region sei abgeschlossen. Ein Sprecher der pakistanischen Armee sagte in Islamabad, Pakistan erwarte, dass Indien seine Grenztruppen reduziere. Pakistan habe mit seinen Truppenverlegungen an die Waffenstillstandslinie in Kaschmir lediglich auf den indischen Truppenaufmarsch reagiert.

Seit dem Anschlag auf das indische Parlament, bei dem Mitte Dezember 14 Menschen getötet wurden, verschärfen sich die Spannungen zwischen den beiden Atommächten. Indien beschuldigt Pakistan, die Urheber des Anschlags zu decken. Musharraf hatte am Wochenende in einer Fernsehansprache ein härteres Vorgehen gegen islamische Extremisten angekündigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%