Fernsehbericht
Bin Laden ruft Pakistan zum Heiligen Krieg auf

"Wir hetzen unsere Moslem-Brüder in Pakistan dazu auf, mit all ihren Fähigkeiten die amerikanischen Kreuzfahrer davon abzuhalten, in Pakistan und Afghanistan einzufallen", zitierte ein Fernsehsender den Extremisten.

Reuters DUBAI. Der Extremist Osama Bin Laden hat einem Fernsehbericht zufolge die Bevölkerung Pakistans zu einem Heiligen Krieg gegen die USA aufgefordert. Der in Katar ansässige Satelliten-Sender Dschaseera zitierte Bin Laden am Montag mit den Worten: "Wir hetzen unsere Moslem-Brüder in Pakistan dazu auf, mit all ihren Fähigkeiten die amerikanischen Kreuzfahrer davon abzuhalten, in Pakistan und Afghanistan einzufallen. Ich versichere euch, geliebte Brüder, dass wir entschlossen sind auf dem Weg des Dschihad (Heiliger Krieg) im Namen Gottes", fügte Bin Laden nach einer von dem Sender zitierten Erklärung hinzu.

"Der neue jüdische Kreuzfahrer-Feldzug wird angeführt von dem größten Kreuzfahrer (US-Präsident George) Bush unter dem Banner des Kreuzes", zitierte der Sender Bin Laden weiter. Für die USA ist Bin Laden der Hauptverdächtige für die Flugzeug- Anschläge am 11. September in den USA. Bin Laden soll sich in Afghanistan aufhalten. Die USA haben die Taliban-Bewegung in Afghanistan aufgefordert, Bin Laden auszuliefern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%