Fernsehberichterstattung in Gastgeberländern gesichert
Kirch verkauft WM-Übertragungsrechte in Südkorea

Die Fernsehübertragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 ist auch in den beiden Gastgeberländern Japan und Südkorea gesichert. Nachdem der weltweite Rechteinhaber Kirch bereits die Fernsehrechte an Japan verkauft hatte, einigte sich das Medienunternehmen nun auch mit einer Sendergruppe aus Südkorea, wie die Kirch-Media am Donnerstag in München mitteilte.

ap MÜNCHEN. Die beiden öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten KBS (Korea Broadcasting System) und MBC (Munwha Broadcasting Corporation) sowie der private Anbieter SBS (Seoul Broadcasting System) werden den Angaben zufolge alle 64 Spiele der WM 2002 in Japan und Südkorea übertragen. Der Geschäftsführer Sportrechte der Kirch-Media, Alexander Liegl, nannte die Einigung einen "wichtigen Schritt in der Gesamtvermarktung der Fußball-Weltmeisterschaften 2002 und 2006".

In Deutschland hatten ARD und ZDF für 250 Mill. DM die Live-Übertragungsrechte für 24 der 64 Spiele der WM 2002 gekauft. Für die WM 2006 in Deutschland haben die beiden öffentlich-rechtlichen Sender ein Vorkaufsrecht. Sämtliche Spiele beider Weltmeisterschaften werden in Kirchs Abonnementfernsehen "Premiere World" übertragen.

In anderen Ländern wie zum Beispiel Frankreich und Italien konnte Kirch bisher keine Einigung über die WM-Rechte erzielen. Das Münchner Medienunternehmen hatte sich 1996 gemeinsam mit dem Rechtevermarkter ISL die weltweiten Übertragungsrechte an den beiden Weltmeisterschaften 2002 und 2006 für geschätzte 3,4 Mrd. DM gesichert. Nach dem Konkurs der ISMM-Gruppe, zu der ISL gehört, übte die Kirch-Media ihre Option für den Erwerb der weltweiten Rechte für die Fußball-WM 2002 und 2006 aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%