Archiv
Festnahmen vor NATO-Gipfel in IstanbulDPA-Datum: 2004-06-26 09:56:52

Istanbul (dpa) - Wenige Tage vor Beginn des NATO-Gipfels in Istanbul sind die türkischen Sicherheitskräfte am Freitag gegen Islamisten- und verbotene Kurden-Gruppen in der Stadt vorgegangen. 55 Personen seien festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu.

Istanbul (dpa) - Wenige Tage vor Beginn des NATO-Gipfels in Istanbul sind die türkischen Sicherheitskräfte am Freitag gegen Islamisten- und verbotene Kurden-Gruppen in der Stadt vorgegangen. 55 Personen seien festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu.

Widersprüchliche Berichte gab es am Abend zum Fund einer Bombe am Flughafen von Istanbul. Während der Nachrichtensender CNN-Türk berichtete, in den Reifen eines dort abgestellten Geländewagens sei ein Sprengsatz entdeckt und unschädlich gemacht worden, wurde dies von offizieller Seite dementiert.

«Davon kann überhaupt keine Rede sein», sagte der Provinzgouverneur von Istanbul, Muammer Güler. Andere türkische Sender berichteten dagegen von einem verdächtigen Karton, der im Parkhaus des Flughafens unter einem Auto gezielt zur Explosion gebracht worden sei. Am Flughafen von Istanbul treffen am Sonntag die Staats- und Regierungschefs der NATO, darunter US-Präsident George W. Bush, zu einem zweitägigen Gipfel ein.

Dem Bericht von CNN-Türk zufolge hätte die Bombe in den Autoreifen per Fernbedienung oder Handy gezündet werden können. Zur Art und zur Menge des Sprengstoffs wurden keine Angaben gemacht.

Bei den Razzien wurden 40 mutmaßliche Islamisten und 15 mutmaßliche Mitglieder der verbotenen Kurdenorganisation PKK-KONGRA - GEL in Gewahrsam genommen. Unter den Festgenommenen seien auch Ausländer, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Die Verdächtigen würden von der Anti-Terror-Polizei verhört, um zu klären, ob Verbindungen zu Terrorgruppen bestünden. Die festgenommenen Kurden würden verdächtigt, Anschläge geplant zu haben. Sie seien dafür von einem der Führer der PKK-KONGRA-GEL nach Istanbul geschickt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%