Feuerwehrmann verletzt
Brand in Dortmunder Moschee

In einer Moschee in Dortmund ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Das Gebäude in der Innenstadt stehe in voller Ausdehnung in Flammen, sagte ein Sprecher der Stadt.

ap/dpa/afp DORTMUND. Nach Angaben der Polizei gibt es Hinweise darauf, dass der Brand möglicherweise bei Arbeiten entstanden ist. Das Feuer war um 15.15 Uhr in einem Vorraum des von Frauen benutzten Gebetsraums ausgebrochen. In Raum hätte Holz gelagert, das sich entzündet habe, sagte ein Polizeisprecher. Laut Polizei handelte es sich um ein "verhältnismäßig kleines Feuer". Die Dortmunder Feuerwehr berichtete dagegen von einem "Vollbrand" des Hauses. Die Wehr rückte mit insgesamt fünf Löschzügen zu dem brennenden Gebäude aus. Bei den Löscharbeiten wurde laut Polizei ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%