Archiv
Fiat mit hohem Konzernverlust im dritten Quartal

Der italienische Fiat-Konzern hat im dritten Quartal einen Fehlbetrag von 554 Mill. Euro verkraften müssen. Im Vorjahreszeitraum lag der Nettoverlust noch bei 84 Mill. Euro, teilte Fiat am Donnerstag mit. Die Autosparte verringerte den operativen Verlust von 314 Mill.

dpa-afx MAILAND. Der italienische Fiat-Konzern hat im dritten Quartal einen Fehlbetrag von 554 Mill. Euro verkraften müssen. Im Vorjahreszeitraum lag der Nettoverlust noch bei 84 Mill. Euro, teilte Fiat am Donnerstag mit. Die Autosparte verringerte den operativen Verlust von 314 Mill. auf 270 Mill. Euro.

Der Umsatz des gesamten Konzerns stieg von 9,837 auf 10,648 Mrd. Euro. Der Vorstand bestätigte seine Einschätzung, dass der Konzern in diesem Jahr die Ertragswende im operativen Geschäft schaffen werde. Fiat steckt mitten in einem drastischen Sanierungsprogramm.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%