Archiv
Fiat spricht Gewinnwarnung für 2001 aus

Der italienische Autmobilhersteller Fiat wird nach eigenen Angaben seine Prognosen für den Betriebsgewinn und Cash Flow in diesem Jahr in Folge der Anschläge in den USA verfehlen.

Reuters MAILAND. Die Umsätze und die Produktion hätten sich nach den Angriffen in den USA auf das World Trade Center und das Pentagon am 11. September verlangsamt, teilte Fiat am Donnerstag in Mailand mit. Darüber hinaus dürfte sich der geplante Verkauf von bestimmten Vermögenswerten verzögern. Fiat habe die Erlöse aus den geplanten Veräußerungen in seine Prognose für das laufende Jahr einbezogen. In den vergangenen drei bis vier Wochen habe man einen deutlichen Rückgang an Aufträgen für Pkw gesehen. Die Produktion solle deshalb bis zum Jahresende möglicherweise um 100 000 Fahrzeuge gesenkt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%