Archiv
Fielmann mit Umsatz- und Gewinnrückgang im 3.Quartal - Ausblick leicht erhöht

Deutschlands größter Augenoptiker Fielmann hat hat im dritten Quartal die Auswirkungen der Gesundheitsreform erneut deutlich zu spüren bekommen.

dpa-afx HAMBURG. Deutschlands größter Augenoptiker Fielmann hat hat im dritten Quartal die Auswirkungen der Gesundheitsreform erneut deutlich zu spüren bekommen.

Der Vorsteuergewinn sank kräftig von im Vorjahr 26,1 auf 14,67 Mill. Euro, lag damit aber leicht über der Prognose der Analysten (14,475 Mill. Euro). Wie Fielmann am Donnerstag mitteilte, brach der Umsatz von 195,1 auf 155,2 Mill. Euro ein. Die Markterwartungen lagen bei 155,8 Mill. Euro. Der Überschuss verringerte sich auf 9,248 (16,3) Mill. Euro.

Fielmann hob die zuletzt gesenkte Gewinnprognose wieder leicht an. Das Vorsteuerergebnis soll nun über statt genau 70 Mill. Euro betragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%