Archiv
Fielmann steigert Neunmonats-Ergebnis um 12,8 Prozent

Für das Gesamtjahr erwartet Fielmann mit seinen derzeit 477 Niederlassungen ein Ergebnis vor Steuern von 137 Mill. DM, das wären 12 % mehr als im Vorjahr, teilte das Unternehmen mit..

vwd FIELMANN. Die Fielmann AG, Hamburg, steigerte ihr Ergebnis vor Steuern in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2000 gegenüber der gleichen Vorjahreszeit um 12,8 Prozent auf 101,2 Mill. DM. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen mit seinen derzeit 477 Niederlassungen ein Ergebnis vor Steuern von 137 Mill. DM, das wären 12 % mehr als im Vorjahr, heißt es in einer Mitteilung vom Freitag. Der Außenumsatz einschließlich Franchiser, Agentur und Industrie erhöhte sich um 10,9 % auf rund 1,033 Mrd. DM, der Konzernumsatz um 11,9 % auf 831,6 Mill. DM. Der Brillenabsatz stieg auf 3,7 (3,5) Mio Stück. Im Jahr 2001 sollen Umsatz und Ergebnis neuerlich zweistellig wachsen, 30 zusätzliche Filialen sind geplant. Das Niederlassungsnetz in Deutschland werde verdichtet, die Aktivitäten im europäischen Ausland verstärkt, heißt es im Einzelnen. Priorität haben die Schweiz (derzeit 22 Niederlassungen), Österreich (derzeit neun) und die Niederlande (derzeit zehn). Rückwirkend zum 1. Juli 2000 hat Fielmann die Optikkette Groenveld Brillen en Contaclenzen BV, Rotterdam/Niederlande, mit ihren fünf Niederlassungen übernommen. Mittelfristig plant Fielmann in den Niederlanden die Eröffnung von 50 Niederlassungen, erwartet 25 % Absatzmarktanteil und will einen Umsatz von 200 Mill. DM erzielen. In Amsterdam wird im 2. Quartal 2001 ein weiteres "Europa-Flaggschiff" eröffnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%