Fifa-Auszeichnung
Belgisches Team erhält Fair-Play-Preis

In Sachen Fairness errangen die Belgier die meisten Punkte, gefolgt von Schweden und Japan.

dpa YOKOHAMA. Die fairste Mannschaft der Fußball- Weltmeisterschaft in Japan und Korea kommt aus Belgien. Wie der Weltverband (Fifa) am Sonntag mitteilte, wurde die Mannschaft von Trainer Robert Waseige mit dem Fair-Play-Preis ausgezeichnet. Sie führte am Ende des Turniers die Rangliste vor den Teams aus Schweden und Japan an. Neben einer Trophäe erhält der belgische Verband 50 000 $, die für die Entwicklung des Jugend-Fußball des Landes eingesetzt werden sollen.

Der Sieger wird mit Hilfe eines vom Fair-Play-Komitee der Fifa erstellten Punktesystems ermittelt. Die bisherigen Gewinner kamen Brasilien (1982, 1986, 1994), Argentinien (1978), England (1990, 1998) und Frankreich (1998).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%