Filialschließungen stehen im Zusammenhang mit dem Umbau des Instituts
Deutsche Bank 24 schließt 50 Filialen

Die Deutsche Bank 24, Privatkundentochter der Deutschen Bank, wird innerhalb der kommenden zwei Jahre 50 kleinere Filialen in Ballungsgebieten mit den nächstgrößeren Einheiten zusammenlegen. Dies bestätigte ein Sprecher dem Handelsblatt. Zudem werden weitere 150 Filialen zu reinen Selbstbedienungs-Zentren ohne Personal umgebaut.

FRANKFURT/M. Das Filialnetz der Deutschen Bank 24 reduziert sich damit von gegenwärtig rund 1 000 Stellen auf 800 Beratungscenter. Daneben verfügt das Institut über 1 200 so genannter Moneyshops in den Filialen selbst und an Standorten wie Supermärkten, in denen das Selbstbedienungsgeschäft abgewickelt wird. Ein weiterer Personalabbau sei mit diesem Schritt nicht verbunden, hieß es. Vergangene Woche hatte die Deutsche Bank angekündigt, 7 100 Stellen zu streichen.

Die Filialschließungen stehen im Zusammenhang mit dem Umbau der Deutschen Bank 24. Seit dem Wochenende bietet die Privatkundenbank zwei Leistungsbereiche an: auf der einen Seite Moneyshops, in denen die Kunden standardisierte Bankgeschäfte über Terminals, Telefon oder Internet abwickeln können; auf der anderen Seite gibt es mit Spezialisten besetzte Beratungscenter für die langfristige Finanz- und Vermögensplanung. "Drei Viertel aller Kundenwünsche sind alltäglicher Natur," begründet Herbert Walter, Vorstandssprecher der Deutschen Bank 24, seine Strategie. Nur in einem Viertel aller Fälle seien individuelle Beratung und persönlicher Kontakt notwendig.

Die Deutsche Bank 24 ist mit rund 7,8 Millionen Kunden größte Privatkundenbank Deutschlands. Das Geschäftsergebnis 2001 wird laut Walter voraussichtlich auf Vorjahreshöhe liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%