Film hat 400 Millionen Dollar an Kinokassen eingespielt
Internationalmedia: Erfolg durch "Terminator 3"

Der Kinostart von "Terminator 3" mit Arnold Schwarzenegger hat dem Filmvermarkter IM Internationalmedia einen Umsatzsprung beschert.

HB FRANKFURT. Nach vorläufigen Schätzungen erwarte Internationalmedia im dritten Quartal 2003 einen Umsatz von 151 bis 156 (Vorjahr: 62) Mill. Euro, teilte das im Kleinwertesegment SDax gelistete Unternehmen am Donnerstag mit. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebita) werde wie angekündigt zwischen 2,5 und 3,5 Mill. Euro liegen. Im Vorjahresquartal hatte Internationalmedia noch einen operativen Verlust von 18 Mill. Euro verbucht.

Der Erfolg von "Terminator 3" mit Arnold Schwarzenegger in der Hauptrolle werde sich in den nächsten Quartalen auch auf die Gewinne von Internationalmedia niederschlagen, erläuterte ein Sprecher. Der Film habe bereits mehr als 400 Millionen Dollar an den Kinokassen eingespielt und werde rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft als Video und DVD zu kaufen sein.

Für das laufende Jahr rechne das Unternehmen wegen der Verschiebung der Filmstarts von "Suspect Zero" und "Mindhunters" immer noch mit einem leichten operativen Verlust, sagte der Sprecher. Die endgültigen Quartalszahlen legt Internationalmedia am 14. November vor.

Die Internationmedia-Aktien legten im Vormittag mehr als sechs Prozent oder acht Cent auf 1,31 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%