Archiv
Film über Enron-Pleite geplant

Der Chef von Artisan-Television, Robert Cooper, teilte mit, das Projekt werde voraussichtlich in rund eineinhalb Jahren fertig sein.

Reuters LOS ANGELES. Der Bankrott des Energiehandelskonzerns Enron Corp in den USA soll jetzt verfilmt werden. Der Chef von Artisan-Television, Robert Cooper, teilte am Donnerstag als Produzent der Nachrichtenagentur Reuters mit, das Projekt von Artisan und dem Kabelsender FX werde voraussichtlich in rund eineinhalb Jahren fertig sein. Für den Fernsehfilm über das Finanzdebakel des Konzerns mit geprellten Politikern und Investoren sowie fragwürdigen Finanzpraktiken wurde Produzent Lowell Bergman als Berater gewonnen, der von Al Pacino in dem Film "The Insider" porträtiert worden war.

Über eventuelle Konkurrenz machte sich Cooper keine Gedanken: "Ich kümmere mich nicht darum, ob auch andere dran sind. Ich mache weiter und schreibe eine Geschichte, die, so denke ich, stark ist und das Publikum leicht erreicht." Obwohl der Fall Enron seit Monaten in den Zeitungen ist, hatten Produzenten argumentiert, ein Finanzskandal sei ein viel zu sprödes Stück, mit dem man die Leute nicht vor den Bildschirm locken werde. Doch wenn ein guter Regisseur ein gutes Drehbuch vorliegen habe und die Rollen mit den richtigen Schauspielern besetze, könne es ein guter Film werden. Filme über Praktiken in der Industrie sind beispielsweise "The Insider" mit Russell Crowe oder "Erin Brockovich" mit Julia Roberts.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%