Finanzdienstleister
AWD: Kunden setzen deutlich auf Vorsorge

Der Finanzdienstleister AWD Holding AG aus Hannover erwartet auf Basis der vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2002 Zuwachsraten bei Umsatz und operativem Ergebnis von deutlich über zehn Prozent.

 

vwd/dpa HANNOVER. Das sagte Vorstandsvorsitzender Carsten Maschmeyer am Donnerstag bei der Vorlage der Bilanz. AWD plant in diesem Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum auf 475 bis 500 Millionen Euro.

2001 hatte der Umsatz um 12,3 Prozent auf 384,7 Millionen Euro zugelegt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg um rund 30 Prozent auf 53,9 Millionen Euro. Der Gewinn stieg von 7 auf 43,3 Millionen Euro.

AWD will eine Dividende von 70 Cent zahlen. Die endgültigen Zahlen sollen am 28. Mai 2002 präsentiert werden.

Alle vier Märkte von AWD, Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien, haben zu diesem Ergebnis beigetragen. Thomson's in Großbritannien sei anteilig für das vierte Quartal 2001 in den Abschluss aufgenommen worden. Die Verteilung des Umsatzes auf die Produktsegmente habe sich 2001 auf Grund des geänderten Nachfrageverhaltens der Kunden von Investmentanlagen zu Produkten mit Absicherungs- und Vorsorgecharakter verschoben.

Die durch den Börsengang zugeflossenen liquiden Mittel will der Vorstand für die Weiterentwicklung und das Wachstum der Gruppe - inklusiv Akquisitionen - verwenden. Dabei erfolge die Konzentration auf "gehobene Privathaushalte" und das betriebliche Altersvorsorgegeschäft.

AWD beschäftigt 3066 Berater (plus 19 Prozent). 175.000 neue Kunden habe AWD 2001 gewonnen, mit weiteren 153.000 Stammkunden seien wiederholt Verträge abgeschlossen worden. Damit habe sich die Zahl der Stammkunden auf etwa 730.000 erhöht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%