Finanzdienstleister
MLP erwartet im ersten Halbjahr 30 % mehr Gewinn

dpa-afx HEIDELBERG. Der Heidelberger Finanzdienstleister MLP AG erwartet in den ersten sechs Monaten beim Konzern-Gewinn und im Erlös einen Anstieg von etwa 30%. Das teilte am Mittwoch der Vorstandsvorsitzende der MLP AG Bernhard Termühlen mit. Dieser Anstieg entspreche auch der Gewinnsteigerung des Unternehmens im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Im ersten Halbjahr 2000 werden außerdem voraussichtlich die Mittelzuflüsse von 319 auf 450 Mill. Euro stiegen, ein Wachstum von rund 40% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Der Bestand der im Konzern verwalteten Vermögens werde im ersten Halbjahr schätzungsweise von 1,9 Mrd. Euro auf 2,5 Mrd. Euro steigen. Die MLP Vermögensverwaltung AG verwalte davon rund 1,5 Mrd. Euro.

Die Umsatzerlöse MLP-Finanzdienstleistungen AG, die Beratungssparte der MLP, werden voraussichtlich um 20% von 91,5 Mio. Euro auf 110 Mill. Euro steigen.

Die Einnahmen der MLP Versicherung AG sollen voraussichtlich um 67% von 57 Mill. Euro auf 95 Mill. Euro klettern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%