Finanzdienstleister sieht verbessertes Umfeld
Tecis bekräftigt zweistelliges Wachstumsziel

Die Hamburger Tecis Holding AG rechnet 2003 und 2004 bei einem deutlich verbesserten Konjunktur- und Börsenumfeld mit einem weiter hohen zweistelligem Wachstum bei Gewinn und Umsatz.

vwd HAMBURG. Das Ergebnis werde jährlich überproportional zwischen 25 und 30 Prozent steigen, der Umsatz zwischen 20 und 25 Prozent, bekräftigte das Unternehmen am Donnerstag ad hoc. Die wesentlichen fundamentalen Wachstumstreiber seien neben der individuellen Altersvorsorge als zusätzliche Faktoren auch die sich abzeichnende Privatisierung der Gesundheitsvorsorge sowie die Betriebliche Altersversorgung.

Zusätzlich würden sich bei tecis auf der Ertragsseite von 2004 an Größenvorteile auswirken. Im Geschäftsjahr 2001 lag der Überschuss bei 5,3 (4,0) Millionen Euro und damit leicht über den Ende Februar gemeldeten vorläufigen Zahlen. Die vom Vorstand vorgeschlagene Dividendenerhöhung auf 0,28 (0,21) Euroo je Aktie sei vom Aufsichtsrat bestätigt worden.

Nach einem noch verhaltenen zweiten Quartal rechnet tecis im zweiten Halbjahr wegen der allgemein erwarteten Besserung der Börsensituation und einer Sonderkonjunktur durch das Auslaufen der Förderungsfrist für die Riester-Rente Ende 2002 mit einem spürbaren Wachstumsschub. Daher werde 2002 ein Jahresüberschuss von 5,6 Millionen bis 6,3 Millionen Euro (plus sechs Prozent bis plus 19 Prozent) und ein Konzernumsatz von 85 Millionen bis 90 Millionen Euro (plus 27 Prozent bis plus 34 Prozent) erwartet, bestätigte tecis ihre Prognose von Ende Februar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%