Finanzielle Ungereimtheiten beim Coast Team
Riesensummen für Ullrich im Gespräch

Das Essener Coast Team soll dem noch bis 23. März 2003 gesperrten Jan Ullrich angeblich zehn Millionen Euro für einen Drei-Jahres-Vertrag geboten haben.

HB/dpa BERLIN. Von diesem Angebot hätte Bjarne Riis, Teamchef des dänischen CSC-Teams und seit Monaten ebenfalls Ullrich-Interessent, "auch gehört", wie der Däne am Montag dem Internetanbieter "Sport1" in einem Interview sagte.

Als "Quatsch" bezeichnete Ullrich-Manager Wolfgang Strohband diese Summe. Laut Strohband soll nach Monate langer Unklarheit "etwa am 15. Januar" die Entscheidung fallen, für welches Team der 29-jährige Olympiasieger zukünftig fährt. "Die Zahlen sind aus der Luft gegriffen. Wir beteiligen uns an keinerlei Spekulation", erklärte Coast-Chef Günter Dahms, der wegen finanzieller Ungereimheiten sogar um den GS I-Status seines Teams durch den Weltverband UCI zittern muss.

Coast muss bis zum 10. Januar noch steuerliche und weitere Finanz- Fragen beim Weltverband klären. Erst danach wird die UCI entscheiden, ob das durch eine Modekette gesponserte Team, sportlich 2002 von allen drei deutschen GS-Mannschaften am erfolgreichsten, weiter im Konzert der Großen mitspielen kann. Sollte Coast der Erstliga-Status verwehrt werden, dürften weder der erstmalige Start bei der Tour de France noch die geplante Ullrich-Verpflichtung zu Stande kommen.

Dann könnte CSC im unsäglichen Poker um den zwei Mal am Knie operierten Ullrich wieder die besseren Karten haben. Riis, der sein 22-köpfiges Team für 2003 am vergangenen Wochenende in seiner Heimatstadt Herning, soll dem Toursieger von 1997 mehr als eine Million Euro plus 600 000 Euro Erfolgsprämie geboten haben. Das bestätigte Riis in dem Interview. Ohne konkrete Zahlen zu nennen, versicherte der CSC-Teamchef, sein letztes, gültiges Angebot sei von einer Bankbürgschaft abgesichert.

"Vor Weihnachten hat Riis ein verbessertes Angebot vorgelegt, über das wir noch entscheiden werden", sagte Strohband.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%