Archiv
Finanzierung für BHF-Übernahme durch Sal. Oppenheim steht

Der Weg für das Kölner Bankhaus Sal. Oppenheim zur Übernahme der BHF-Bank von der niederländischen Finanzgruppe ING ist frei.

dpa-afx KÖLN. Der Weg für das Kölner Bankhaus Sal. Oppenheim zur Übernahme der BHF-Bank von der niederländischen Finanzgruppe ING ist frei. Die entsprechenden Beschlüsse zur Finanzierung des Kaufpreises von 600 Mill. Euro seien von den Gremien getroffen worden, teilte die Traditionsbank am Donnerstag mit.

Die Anteilseigner übernehmen eine Kapitalerhöhung von 200 Mill. Euro, dieselbe Summe wird als langfristiges Nachrangkapital zur Verfügung gestellt. Die restlichen 200 Mill. Euro bringt die Bank aus liquiden Mitteln auf. Mit der Übernahme entsteht die größte unabhängige Privatbank Europas mit einer Bilanzsumme von 25 Mrd. Euro.

Auch die für die Übernahme erforderlichen Genehmigungen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) liegen vor. Dazu zähle die Erteilung der Banklizenz für die von ING neu gegründete BHF-Bank AG, in der die zum Verkauf kommende Teile der ING BHF-Bank gebündelt sind.

"Wir sehen aufgrund der enormen Verbreiterung des Geschäftsvolumens durch den Erwerb der BHF-Bank unsere Unabhängigkeit nachhaltig gesichert", sagte der Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter, Matthias Graf von Krockow.

Sal. Oppenheim übernimmt die Bereiche Asset Management, das Privatkundengeschäft, die Sparte Finanzmärkte und das Kerngeschäft im Firmenkundenbereich mit risikogewichteten Aktiva von sechs Mrd. Euro, einem Kapital von 600 Mill. Euro und rund 1 800 Mitarbeitern. Bis auf den Chef,Sytse Andringa wird der gesamte Vorstand in die neue Bank wechseln, die unter ihrem alten Namen BHF-Bank AG firmiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%