Finanzierungslinie von 1,5 Mill. GBP
Metrodome-Aktionäre stimmen TV-Loonland-Beteiligung zu

Die Aktionäre des britischen DVD- und Videovertreibers Metrodome Group haben den Einstieg der TV-Loonland AG genehmigt. Wie der Münchener Trickfilm-Produzent und Lizenzhändler am Montag mitteilte, stimmten die Metrodome-Anteilseigner bereits am Donnerstag auf einer außerordentlichen Hauptversammlung dem Erwerb von 29,9 % durch TV-Loonland zu.

Reuters MÜNCHEN. Mit der Übernahme will TV-Loonland sein neues Geschäftsfeld Home Entertainment stärken, in dem Rechte an mehr als 4000 Titeln gebündelt sind. Früheren Angaben zufolge erwartet Metrodome im Geschäftsjahr 2001/2002 wegen Sonderabschreibungen einen Verlust vor Steuern von mehr als 2 Mill. GBP (6,22 Mill. DM).

Wie bereits angekündigt, erwirbt TV-Loonland rund 4,18 Millionen Metrodome-Aktien aus einer Kapitalerhöhung für 17 Pence je Aktie. Gleichzeitig stellt die Gesellschaft dem britischen Partner eine Finanzierungslinie von 1,5 Mill. GBP zum Erwerb neuer Film- und DVD/Video-Rechte bereit.

Die TV-Loonland-Aktien notierten am Montag mit 0,5 % im Minus bei 19,40 €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%