Archiv
Finanzministerium dementiert Kontakt wegen Devisenspekulationen

Der japanische Finanzminister hatte zuvor gesagt, er stehe in Kontakt mit den führenden Wirtschaftsnationen (G7), um Maßnahmen gegen die Spekulationsgeschäfte einzuleiten.

rtr BERLIN. Das Bundesfinanzministerium hat nach eigenen Angaben in den vergangenen Tagen nicht mit den japanischen Finanzbehörden über mögliche Maßnahmen gegen Devisenspekulationen gesprochen. "Wir hatten keinen Kontakt in dieser Angelegenheit in den vergangenen Tagen", sagte ein Sprecher des Ministeriums am Freitag in Berlin. Der japanische Finanzminister Masajuro Shiokawa hatte zuvor gesagt, er stehe in Kontakt mit den führenden Wirtschaftsnationen (G7), um Maßnahmen gegen die Spekulationsgeschäfte einzuleiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%