Finanztitel waren gesuchte Werte
Aktien in Singapur schließen fest

vwd SINGAPUR. Mit festen Notierungen hat die Aktienbörse in Singapur am Freitag geschlossen. Der Straits-Times-Index (STI) stieg um 1,6 % bzw. 32,09 Punkte auf 1 997,03. Der DBS-50-Index legte um 11,02 Stellen auf 655,20 zu. Insgesamt wurden 252,7 (214,5) Mill. Aktien gehandelt, wobei sich 261 Kursverlierer und 238 Kursgewinner gegenüberstanden. Unverändert gingen 171 Titel ins Wochenende. Nach Aussage von Händlern wurde der STI vor allem durch den Einstieg sogenannter "Schnäppchenjäger" bei Singapore Telecom gestützt. Die Aktie rückte um 7,1 % bzw. 0,18 S-$ auf 2,72 vor.

Finanztitel zählten ebenfalls zu den gesuchten Werten. So verteuerten sich United Overseas Bank um 2,5 % bzw. 0,30 S-$ auf 12,50, und Overseas Union Bank um 1,3 % bzw. 0,10 S-$ auf 8,10. Einige spezifische Vertragshersteller litten unter der Gewinnwarnung von Apple . Auf die übrigen Technologiewerte habe die Gewinnwarnung jedoch nur minimale Auswirkungen gehabt, hieß es. Starke Kursverluste von 9,6 % bzw. 0,48 S-$ auf 4,5 verbuchten NatSteel Electronics. Venture Manufacturing gingen um 2,9 % bzw. 0,50 S-$ auf 16,80 zurück.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%