Finanzwerte gesucht
Hongkonger Börse tendiert fester

Reuters HONGKONG. Die Börse Hongkong hat am Dienstag angeführt vom Bankensektor fester geschlossen. Der Hang-Seng-Index stieg um 230,03 Punkte oder 1,9 % auf 12 316,69 Zähler. Der Börsenumsatz belief sich auf insgesamt 6,5 (Vortag 6,2) Mrd. HK-Dollar. Gewinne waren Händlern zufolge breit angelegt, da es nach den Verlusten der letzten Sitzungen günstige Kaufgelegenheiten gab.

Finanzwerte führten die Liste der Gewinner an. Dabei stachen vor allem Bank of East China hervor, die im Halbjahr beim Reingewinn ein Plus von 8,5 % auf 1,015 Mrd. HK-Dollar auswiesen. Das Resultat sei zwar eher am unteren Ende der Erwartungen anzusiedeln, doch die Bank habe gleichzeitig auch deutlich weniger "faule Kredite" ausgewiesen, hiess es. Die Papiere von Bank of East China stiegen um 2,54 % auf 18,20 HK-Dollar. HSBC gewannen 1,71 % auf 89 HK-Dollar.

Unter den übrigen Standardwerten fielen auch Johnson Electric auf, die über sechs Prozent auf 11,40 HK-Dollar kletterten. China-gebundene Aktien standen nach wie vor unter Verkaufsdruck, was Händler auf die Gewinnwarnungen von Shanghai Petrochemical, Yizheng Chemical Fibre und Luoyang zurückführten. Zudem habe ein Bericht der "Hong Kong Economic Times" den Handel belastet. Dem Bericht zufolge müssen Geschäftsbanken auf Anordnung der chinesischen Regierung innerhalb von zwei Monaten illegal in den Aktienmarkt geflossene Mittel zurückzuziehen. Der H-Aktien-Index aller in Hongkong kotierten chinesischen Unternehmen verlor 1,65 % auf 456,55.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%