Finanzwerte im Mittelpunkt des Interesses
Dax nach US-Börsenauftakt im Plus

Der Deutsche Aktienindex hat am Freitag nach dem Handelsauftakt an den US-Börsen zwar weiterhin bei Kursgewinnen der Finanztitel freundlich tendiert, allerdings einen Teil seiner Tagesgewinne abgebaut.

Reuters FRANKFURT. Das Börsenbarometer für die wichtigsten deutschen Aktien notierte wenige Minuten nach Börsenbeginn in den USA 0,14 % höher auf 5 887 Punkten, nachdem er im Tagesverlauf ein Hoch bei 5 944 markiert hatte. Am Neuen Markt fielen die Kurse im Schnitt um 0,58 %. An der Wall Street gewann der Dow-Jones-Index um 0,3 % auf 9 831 Zähler, der technologielastige Nasdaq-Composite-Index fiel dagegen nach festem Auftakt um 0,05 % auf 1 819 Punkte.

Im Dax haben nach der offenbar geplanten Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz die Finanzwerte auch am Freitag im Mittelpunkt gestanden. Die Titel des Indexschwergewichts Allianz gewannen 5,2 % auf 334,77 Euro, während die der Dresdner Bank um 3,06 % auf 50,50 Euro kletterten. Die Liste der Verlierer im Dax führten die Autowerte an. Börsianer sagten, die Zahl der Pkw-Neuzulassungen in Deutschland im März werde im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund 10 % sinken. Die Aktien von Volkswagen und BMW gaben um 3,3 beziehungsweise 2,7 % ab. Infineon und SAP ermäßigten sich ebenfalls. Der MDax notierte gegen den Gesamtmarkttrend 0,72 % fester.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%