Finanzwerte im Plus
Kräftige Gewinne an der Börse in Tokio

Die Tokioter Börse hat am Dienstag nach den starken Vortagesverlusten markant fester geschlossen. Händler führten die Kurserholung auf eine technische Reaktion zurück. Die überraschende Bekanntgabe der geplanten Fusion der US-Computerfirmen Hewlett-Packard und Compaq habe dann japanische PC- und Chiphersteller beflügelt und dem Gesamtmarkt die nötige Unterstützung verliehen, hiess es weiter.

Reuters TOKIO. Der Nikkei-225-Index schloss 362,91 Punkte oder 3,49 % fester mit 10 772,59 Zählern. Im Handelsverlauf war er mit 10 325,83 Zählern auf den tiefsten Stand seit August 1984 gefallen.

Der marktbreite Topix-Index gewann 28,40 Punkte oder 2,65 % auf 1 100,23 Zähler.

"Das was wir heute erlebt haben, ist nichts weiter als eine technische Reaktion. Dem Markt fehle es noch immer an Zuversicht," kommentierte ein Börsianer den Handel.

Im Technologiesektor waren die Titel von Toshiba mit plus 5,2 % auf 612 Yen gesucht. "Jede Reduktion der Konkurrenz im weltweiten PC-Markt bedeute für Toshiba ein Plus," sagte ein Analyst. Ebenfalls in der Gunst der Investoren standen die Papiere des NEC , die sich um 5,5 % auf 1498 Yen verbesserten und Sony mit 4,4 % Anstieg auf 5280 Yen. Canon schnellten 11,24 % nach oben auf 3760 Yen.

Im insgesamt freundlichen Banksektor stiegen Mizuho Holdings

9,5 % auf 520 000 Yen. Die Finanzwerte profitierten von Aussagen des japanischen Premierministers Junichiro Koizumi, der die Unterstützung des Banksektors bei der Bewältigung der Problemkredite bekräftigte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%