Archiv
Finden will gekonnt sein

Alle Jahre wieder: In zwei Tagen ist Weihnachten, und ich habe nicht genug Geschenke. Zum Glück gibt es das Internet, oder?

Alle Jahre wieder: In zwei Tagen ist Weihnachten, und ich habe noch nicht mal ein Drittel der Geschenke. In den Läden geht kein Apfel zur Erde - sprich es ist voll. Außerdem fehlen mir die Ideen. Was zum Beispiel soll ich Onkel Siegfried nur schenken, er hat schon alles. Am Ende renne ich wohl doch ins nächste Kaufhaus und erstehe einen Schlips - wie in jedem Jahr.

Aber zum Glück gibt es ja das Internet. Das verspricht Hilfe beim suchen. Von Yahoo über Tschibo bis zur Heimwerkerseite - alle haben Geschenkefinder in ihre Angebot eingebaut. Erster Versuch: Yahoo . Da muss ich zunächst zwei Fragen beantworten, um den zu Beschenkende zu charakterisieren. Für wen das Geschenk sein soll, ist schnell beantwortet: Vater/Onkel. Beim Alter wird es schon komplizierter: Ist er nun in den "besten Jahren", im "zweiten Frühling" oder "stolz und grau"? Stolz ist er, grau auch, wenn man die Haare als Kriterium nimmt. Fragte ich ihn, würde er auf beste Jahre plädieren. Also wähle ich den Mittelweg: zweiter Frühling. Gespannt warte ich auf das Ergebnis. Internal Server Error! Doch stolz und grau? Wieder: Internal Server Error! Die besten Jahre. Internal...<<p>Zweiter Versuch: Heimwerker. Da ist die erste Auswahl "Geschenke eigentlich für ihn". Was bedeutet eigentlich "eigentlich"? Na ja. Unter den näheren Beschreibungen trifft wohl am ehesten "er kann gar nicht heimwerkern" zu. Da gibt es einen Heimwerkel-Ratgeber. Und den Verbandsschrank Famulus. Praktisch. Wenn er die Pflaster und Binden aufgebraucht hat, könnte er ja die Krawatten reinhängen. Vielleicht sollte ich doch noch mal wo anders schauen. Was ein "Schwiegermutterhasser" - auch eine Rubrik - mit einer Kreissäge und einer Gefriertruhe soll, darüber denke ich jetzt besser nicht nach.

Dritter Versuch: Gifts and Games. Alter: Erwachsener. Gebiet: "Afrika"? "Amex"? "Top 10"? Ich versuche es mit "Weihnachten". Ergebnis: Ein Elch. Genauer, ein Kristallbild eines Elches, 8 mal 7 Zentimeter groß. 129 DM. Spaßeshalber probiere ich, was die Seite Weihnachtliches für ein Kind findet. Ah, einen Elefanten. Auf Kristall. Für 129 DM. Und an Spielen für einen 50-Jährigen? "Das Spiel", mit 281 Würfeln. Für ... 129 DM. Lassen wir das lieber.

Vierter Versuch: Geschenkbasar. Diese Experten haben für Siegfried ein kurzes Nachthemd aus transparentem, fließend weichem Material mit edler französischer Spitze herausgesucht...

Fünfter Versuch: Tchibo . Die stellen immerhin fünf Fragen zur Person. Sehr gründlich. Ein Probem kenne ich von Versuch Nummer eins: Ist er nun "älter als er zugibt" oder eher "so jung, wie er angibt"? Ich beschließe, beides zu testen. Von den Eigenschaften passt "Musikliebhaber" noch am besten. Also zuerst "älter als er zugibt". Das Ergebnis: alles, was im Tschibo-Katalog mit Musik zu tun hat. Jetzt "so jung, wie er angibt". Das Ergebnis: Alles, was...
Ok, ihr habt mich kleingekriegt. Morgen geh ich ins nächste Kaufhaus und erstehe einen Schlips.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%