Fischers Zwischenruf
Hohe Ölpreise sind gut!

Rekordölpreise! Ist die Wirtschaft dem Untergang geweiht? Schlagzeilen bestätigen: Sind die Ölpreise hoch, fehlt das Geld für andere Ausgaben, also werden Wirtschaft und Märkte abrutschen. Traurig! Aktien leiden, denn wenn Öl teuer ist, fallen Aktien - richtig?
  • 0

Falsch. Dieser, einer der häufigsten Marktmythen, ist leicht zu widerlegen. Prüfen Sie zuerst einmal die jüngere Geschichte. Der Ölpreis steigt seit 2003 - alles während eines globalen Bullenmarktes. Das hat die Aktien nicht aufgehalten! Leute sagen: "Noch nicht, aber das wird es." Beweisen Sie es! Wann hat ein hoher Ölpreis jemals Aktien in die Tiefe gerissen?

Das kann man leicht überprüfen. Besuchen Sie eine beliebige Finanzwebseite und besorgen Sie sich historische Daten über globale Aktienmärkte und Öl. Wählen Sie eine lange Zeitspanne - 25 Jahre. Verwenden Sie Excel, um einen Korrelationskoeffizienten zu berechnen (falls Sie nicht wissen wie, fragen Sie einen Jugendlichen). Der Koeffizient zwischen Ölpreis und globalen Aktienmärkten lag in den letzten 25 Jahren bei 0,05 - nichts.

Gehen Sie noch einen Schritt weiter und quadrieren Sie den Koeffizienten für das R-Quadrat. Diese Statistik zeigt, wie sehr die Bewegungen des einen Faktors den anderen beeinflussen. Hier sind es 0,3 - die Auf- und Abbewegungen des Ölpreises erklären gerade mal 0,3 Prozent des Aktienverlaufs. Sorgen Sie sich um das, was die anderen 99,7 Prozent bewegt. Das gilt nicht nur für Deutschland. Probieren Sie dies in Großbritannien, den USA, Japan - überall. Der Ölpreis, ob hoch oder niedrig, hat für die globalen oder deutschen Aktienmärkte nicht viel bedeutet.

Leute klagen immer noch, dass ein hoher Ölpreis schlecht für die Wirtschaft sei. Falsch! Verkehrt! Der heutige Ölpreis ist hoch aufgrund der gestiegenen Nachfrage einer wachsenden Weltwirtschaft. Überall in der westlichen Welt ist das persönlich verfügbare Einkommen in den vergangenen Jahren viel schneller gestiegen als der Geldwert des Energieverbrauchs pro Kopf. Die Öllieferungen werden kurzfristig bestimmt.

Wenn der Ölpreis plötzlich abrutschen würde, dann aufgrund sinkender Nachfrage - das würde Ihnen nicht gefallen. Fürchten Sie nicht den hohen Ölpreis, begrüßen Sie ihn, da die Welt wächst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%