Fishers Zwischenruf
Falsche Vorstellungen

Ist Gold eine krisensichere Anlage? Kann das Edelmetall vor Verlusten der Aktienmärkte schützen? Auch wenn viele Deutsche auf Gold als Allheilmittel setzen - es gehorcht seinen eigenen Gesetzen. Finanzprofi Ken Fisher von Grüner Fisher Investments klärt einige prominente Irrtümer auf.

Gold ist nicht das, wofür Sie es halten. Deutsche lieben Gold, fast so sehr wie die Schweizer. Beim jetzigen 27-Jahreshoch befürchten viele, dass teures Gold eine höhere Inflation sowie fallende Aktienkurse signalisiert - und Gold zu besitzen soll diese Risiken absichern. Falsch. Heute verhält sich Gold genauso wie eine volatile Aktie.

Es ist ein weit verbreiteter Glaube, dass Gold vor einem Abwärtstrend im Aktienmarkt schützt. Aber damit Gold eine gute Absicherung sein kann, muss es negativ zu Aktien korrelieren. Das ist nicht der Fall: Die Korrelation ist positiv - den deutschen, US-amerikanischen und, am wichtigsten, den globalen Aktienmärkten gegenüber. Was tat das Gold, als deutsche Aktien im März und Juli fielen? Es fiel ebenso. Zwar nicht viel, aber dann zu fallen, wenn die Aktien fallen, ist das Gegenteil von einer Absicherung des Aktienmarktrisikos. Und als der Markt dieses Jahr oben war, war es das Gold ebenso, und sogar noch deutlicher. Letztes Jahr auch! Erwarten Sie von Gold nicht, dass es Sie gegen fallende Aktienkurse absichert - es kann sich mit dem Markt bewegen und genauso stark schwanken.

Signalisiert ein hoher Goldpreis Inflation? Nochmals nein! Gold ist zusammen mit den Aktienmärkten seit fünf Jahren gestiegen, während die globalen Inflationsraten niedrig waren. Gold ist ein schlechter Inflations-Indikator - und eine miserable langfristige Investition. Über lange Zeiträume übertrifft es Festgeldrenditen, aber Aktienerträge sind wesentlich höher.

Die beste Methode, heutzutage Inflation abzuschätzen, ist das Beobachten der langfristigen Zinssätze, die uns die wahren Kosten des Geldausleihens zeigen. Wenn Märkte eine steigende Inflation erwarten, verlangen Investoren höhere Zinsen, um ihr Geld zu verleihen. Doch die Zinsen sind heute weltweit günstig, niedriger als im Juni!

Der Goldpreis ist gestiegen, weil eine wachsende globale Wirtschaft die Nachfrage für alle Anwendungen antreibt - in der Schmuckbranche, aber auch in der Industrie. Der hohe Preis warnt nicht vor kommenden Schwierigkeiten - Gold verhält sich lediglich wie eine volatile Aktie. Schön, wenn Sie Gold besitzen möchten. Aber sehen Sie es als das an, was es ist: Etwas, das mit einem steigenden Aktienmarkt ansteigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%