Fishers Zwischenruf
Versteckter Kreditboom

Eine globale Kreditkrise, angeführt von Amerikas Immobilienkrise, killt zunehmend die Aktienmärkte, oder? Nein! Seit dem 23. Januar sind die globalen Aktienmärkte per Saldo gestiegen – der Dax sogar um neun Prozent. Doch nur wenige bemerken das, was positiv ist.
  • 0

Trotz des Medienrummels: Es gibt keine Kreditklemme. Wenn dies eine echte Kreditklemme wäre, könnten Unternehmen keine Kredite aufnehmen - aber das tun sie, in einem Rekordtempo, nur sind es andere als zuvor! Die größten Unternehmen haben mehr Zugang zu Krediten in allen Variationen als vor 12 Monaten - genau die Unternehmen, die sie am meisten und am schnellsten investieren können. Die Gesamtkreditaufnahme der US-Unternehmen war im Jahr 2007 höher als 2006. Das vierte Quartal 2007 lag ebenfalls höher - alles in einer angeblichen Krise! "Investment grade"-Kredite, die größte Teilmenge, sind im Januar 2008 um 12 Prozent gestiegen. Das ist keine Krise.

Warum der Kreditaufnahmeboom? Einfach: Global gesehen sind die Zinsen für Kredite mit bester Bonität generell gefallen. Das passiert nicht in einer Kreditkrise! Kredite aufzunehmen ist leicht für erstklassige Unternehmen. Und weil die größten Unternehmen dazu neigen, bessere Kreditratings zu haben, ist jetzt die Zeit, Large Caps zu besitzen.

Ja, es ist wirklich schwieriger für schwächer bewertete Unternehmen, Kredite aufzunehmen. Und Leute glauben, das diese "schwachen" Unternehmen in Schwierigkeiten sein müssen - höhere Zinssätze bedeutet doch, dass sie alle in Verzug geraten, oder? Wieder falsch. Trotz all des Lärms sind die Verzugsraten für US-Risikoanleihen niedriger als vor einem Jahr - bevor die Schlagzeilen "Kreditkrise" schrien. Globale Risikoverzugsraten sind überall auf dem fast niedrigsten Niveau seit 20 Jahren!

Bei einer echten Kreditkrise wäre die Gesamtkreditaufnahme in Geldwert gesunken, nicht gestiegen. Wir hätten höhere Ausfälle und Kreditzinsen. Haben wir aber nicht! Dies ist keine Krise; dies ist die Angst vor einer Krise und eine typische Marktkorrektur, die erste, die wir in diesem Bullenmarkt gesehen haben. Angst vor einer falschen Wahrheit ist immer bullish. Ignorieren Sie diesen grundlosen Hype und Sie werden belohnt werden - erinnern Sie sich einfach daran, auf groß zu setzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%