Archiv
Flextronics: Quartal verläuft gut

Für Flextronics scheint das laufende Quartal gut zu laufen. Das Geschäft läuft "gut", sagte Vorstandschef Michael Marks.

Er geht davon aus, dass die Gewinn- (17 Cents pro Aktie) und Umsatzerwartung (3,4 Mrd. Dollar) eingehalten werden. Die Nachfrage nach Mobiltelefonen hat bisher die Erwartungen übertroffen, das Computergeschäft laufe zufriedenstellend. "Das wirtschaftliche Umfeld ist stabil", sagte er. Flextronics ist der zweitgrößte Hersteller von Elektronikgeräten und produziert unter anderem für Ericsson und Microsoft. Um Kosten zu sparen hat das Unternehmen rund 15 Prozent der Jobs gestrichen. Dies führte im vergangenen Quartal zu Einmalbelastungen in Höhe von 330 Millionen Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%