Fluchtgefahr
Finanzmanager von Rosche-Finanz festgenommen

Gegen Michael Vogelbacher liegen Anzeigen von 16 Anlegern vor, die sich um insgesamt 9 Mill. DM betrogen fühlen. Er soll den Anlegern falsche Angaben und Versprechungen gemacht haben.

dpa FREIBURG. Wegen des Verdachts auf millionenschweren Betrug ist der Mitgründer der Freiburger Rosche Finanz-Gruppe, Michael Vogelbacher, ins Visier der Justizbehörden geraten. Der Finanzmanager wurde am Samstag auf dem Frankfurter Flughafen festgenommen, am Dienstag durchsuchte die Polizei Büros der Fondsgesellschaft in Freiburg, Frankfurt/Main, Hamburg, München und Wiesbaden. Das bestätigte der Sprecher der Freiburger Staatsanwaltschaft, Wolfgang Maier, am Mittwoch.

Gegen Vogelbacher lagen Anzeigen von 16 Anlegern vor, die sich um eine Schadenssumme von insgesamt 9 Mill. DM betrogen fühlen. Da der Rosche-Prokurist nicht mehr in Deutschland gemeldet sei, habe Fluchtgefahr bestanden, sagte Maier. Vogelbacher soll den Anlegern falsche Angaben und Versprechungen gemacht haben. Die Rosche Finanz AG legt geschlossene Immobilienfonds für Bürogebäude und Einkaufszentren in den USA auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%