Archiv
Flüge an sieben Flughäfen in New York und New Jersey ausgesetzt

Nach dem Absturz einer Passagiermaschine von American Airlines in New York sind in der Umgebung sämtliche Flüge ausgesetzt worden.

dpa-afx WASHINGTON. Betroffen seien sieben Flughäfen, teilte die US-Zivilluftfahrtbehörde FAA am Montag in Washington mit. In New York sind dies neben dem nahe der Absturzstelle gelegenen John F. Kennedy-Flughafen auch der Newark International Airport, der LaGuardia Airport sowie der White Plains Airport.

Außerdem wurden die Starts in Caldwell, Teterboro und Morristown im Bundesstaat New Jersey gestoppt. Die Abflüge sollen nach Angaben der Behörde zunächst bis 14 Uhr Ortszeit (20 Uhr MEZ) ausgesetzt werden. Flugzeuge, die bereits zu diesen Flughäfen gestartet seien, dürften planmäßig landen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%