Flugbetrieb eingestellt: Berlin Jet schmeißt Brocken wieder hin

Flugbetrieb eingestellt
Berlin Jet schmeißt Brocken wieder hin

Der jüngste Billigflieger in Deutschland Berlin Jet stellt anderthalb Wochen nach seinem Start den Flugbetrieb wieder ein. Das teilte die Berliner Flughafenholding am Donnerstag mit.

HB/dpa BERLIN. Die Geschäftsführung von Berlin Jet habe telefonisch mitgeteilt, dass das gesamte Flugprogramm mit sofortiger Wirkung eingestellt worden sei. Das Unternehmen, das bereits in den vergangenen Tagen Probleme mit einigen Zielen hatte, war zunächst für keine Stellungnahme zu erreichen.

Berlin Jet fliegt erst seit dem 10. Februar, nachdem die Premierenflüge in den vorangegangenen Wochen mehrfach verschoben wurden. Unter anderem hatte das Unternehmen lange Zeit Partner gesucht. Zuletzt flog Berlin Jet zusammen mit der isländischen Gesellschaft MD Airlines von Berlin-Schönefeld aus nach München, Mailand und Paris.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%