Flugzeug aufgehalten
Betrunken am Steuer: Zwei Piloten festgenommen

In den USA hat die Polizei zwei angetrunkene Piloten festgenommen, die mit 127 Menschen an Bord ihrer Maschine starten wollten. Beide hätten den gesetzlich festgelegten Blutalkoholwert für Trunkenheit überschritten, sagte ein Polizeisprecher im US-Bundesstaat Miami am Montag.

Reuters MIAMI. Ein Sicherheitsbeamter war demnach auf die beiden Angestellten der Fluggesellschaft America West aufmerksam geworden. Er stritt sich mit den Piloten, die Kaffee mit zum Flugsteig nehmen wollten. Als er merkte, dass sie nach Alkohol rochen, alarmierte er die Polizei. Diese wies den Kontrollturm an, das Flugzeug aufzuhalten. Die Maschine mit 124 Passagieren und drei Flugbegleitern an Bord rollte bereits in Richtung Startbahn. Der Flug mit dem Ziel Phoenix wurde annulliert und die Passagiere auf andere Maschinen gebucht.

Der 44-jährige Pilot und der 40-jährige Copilot wurden nach Polizeiangaben wegen Flugzeugführung unter Alkoholeinfluss festgenommen. Eine America-West-Sprecherin kündigte eine Untersuchung an. Sollten die Piloten auch nur die geringste Menge Alkohol im Blut gehabt haben, werde ihnen gekündigt. Auch die US-Luftfahrtbehörde leitete nach Angaben eines Sprechers Untersuchungen ein. Kein Besatzungsmitglied darf US-Vorschriften zufolge acht Stunden vor Dienstantritt Alkohol zu sich nehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%