Archiv
FMC erwartet keine 'größeren Schwierigkeiten' aus US-Untersuchung

BAD Homburg(dpa-AFX) - Der Dialyse-Spezialist Fresenius Medical Care (FMC) erwartet bei der Untersuchung durch die US-Justizbehörden keine "größeren Schwierigkeiten" für das Unternehmen.

BAD Homburg(dpa-AFX) - Der Dialyse-Spezialist Fresenius Medical Care (FMC) erwartet bei der Untersuchung durch die US-Justizbehörden keine "größeren Schwierigkeiten" für das Unternehmen. "Wir wissen nicht, welcher konkrete Vorwurf uns gemacht wird", erklärte ein Sprecher des Unternehmens am Mittwoch auf Anfrage.

Die Vorlageverfügungen gegen die beiden US-Töchter Fresenius Medical Care Holdings Inc. und Spectra Renal Management seinen überraschend gekommen, obwohl Wettwerber bereits angeschrieben worden seien. FMC habe seit 1999 ein Compliance-Programm, in dem unabhängige Dritte das Dialysedienstleistungs- und Laborgeschäft regelmäßig überprüften. Diese Kontrollergebnisse gingen dann jährlich an die US-Gesundheitsbehörde.

Der Sprecher sagte, dass die Justizbehörde Unterlagen zu einem bestimmten Labortest (Parathyroid Hormone - PTH) und zu Vitamin-D-Therapien für Dialysepatienten angefordert habe. Allerdings wisse FMC noch nicht, ob die Behörde medizinische oder wirtschaftliche Vorgänge untersucht, räumte er ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%