Archiv
FMC-Tochter erhält Auftrag in Kanada - Kooperation mit Fujisawa Pharmaceutical

Die FMC-Tochter Fresenius Medical Care Nordamerika ist von der kanadischen Region British Columbia mit der Lieferung von Produkten für die Hämodialyse beauftragt worden. Dies teilte der im Dax gelistete Dialyse-Spezialist am Mittwoch in Bad Homburg mit.

dpa-afx BAD HOMBURG. Die FMC-Tochter Fresenius Medical Care Nordamerika ist von der kanadischen Region British Columbia mit der Lieferung von Produkten für die Hämodialyse beauftragt worden. Dies teilte der im Dax gelistete Dialyse-Spezialist am Mittwoch in Bad Homburg mit.

Zugleich gab das Unternehmen bekannt, dass die japanische FMC-Tochter auf dem Gebiet der Bauchfelldialyse mit der japanischen Fujisawa Pharmaceutical kooperiert. Beide Unternehmen wollten die Produkte von FMC für die Bauchfelldialyse gemeinsam vermarkten. FMC werde damit die Vertriebswege von Fujisawa nutzen, das japanische Unternehmen könne weitere Produkte anbieten. In Japan gebe es derzeit 241 000 Patienten mit chronischem Nierenversagen, davon nutzen 10 000 die Bauchfelldialyse.

Der Liefervertrag für den Auftrag in Kanada beginne am 1. Januar 2005, die Laufzeit betrage zunächst zwei Jahre und sei mit einer Option für zwei weitere Jahre versehen, hieß es in der Pressemitteilung. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%