Archiv
FMC: Zwei US-Töchter haben Vorlageverfügungen der US-Justizbehörden erhalten

Die nordamerikanischen Tochtergesellschaften des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (FMC) haben sogenannte Subpoenas der US-Justizbehörden mit Sitz in New York erhalten.

dpa-afx BAD HOMBURG. Die nordamerikanischen Tochtergesellschaften des Dialyse-Spezialisten Fresenius Medical Care (FMC) haben sogenannte Subpoenas der US-Justizbehörden mit Sitz in New York erhalten. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Bad Homburg mitteilte, seien im Rahmen dieser Vorlageverfügungen Unterlagen zu den geschäftlichen Tätigkeiten von Fresenius Medical Care Holdings Inc. und Spectra Renal Management angefordert worden.

Von Interesse seien hierbei besonders Unterlagen zu einem bestimmten Labortest (Parathyroid Hormone - PTH) und zu Vitamin-D-Therapien für Dialysepatienten. Das Unternehmen werde mit den US-Justizbehörden in diesem Verfahren zusammenarbeiten, teilte FMC weiter mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%