Archiv
Focus Digital erwirbt 80 Prozent an Playboy Online GmbH

vwd MÜNCHEN. Die Focus Digital AG, München, hat die Vertragsverhandlungen mit dem US-Entertainment-Konzern Playboy.com, Inc abgeschlossen und erwirbt 80 Prozent an der Playboy Online GmbH. Die notarielle Beurkundung der Verträge erfolgt noch vor Ostern, wurde am Dienstag ad hoc mitgeteilt. Playboy Online erhält das Recht auf exklusiven Content aus den internationalen Archiven des Playboy-Konzerns, die bis 1953 zurückgehen. Hierbei handele es sich auch um zum Teil noch nicht veröffentlichte Bilder und Texte.

In den nächsten fünf Jahren wird den Angaben zufolge ein knapp zweistelliger Millionenbetrag in den Aufbau des Joint Ventures investiert. Ein Großteil dieser Investitionen fließe an die Töchter von Focus Digital zurück, denn die ICPro und das IAC würden den Auftritt von playboy.de umsetzen und vermarkten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%