Archiv
Ford: April-Verkäufe gesunken

Im April sind die Autoverkäufe von Ford schwach ausgefallen.

Die Umsätze sind durchschnittlich um 14,5 Prozent gesunken. Dabei fiel der Rückgang beim PKW-Verkauf mit 21 Prozent besonders deutlich aus. Dagegen wurde nur zehn Prozent weniger in der LKW-Sparte abgesetzt. Das Management hat zudem die Aussichten für das zweite Quartal gesenkt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum werden vermutlich zehn Prozent weniger, das heißt nur 1,2 Millionen Fahrzeuge, abgesetzt. Zu Ford gehören auch die Marken Jaguar, Volvo und Land Rover.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%