Archiv
Ford Motor: Wieder eine Ertragswarnung?

Der weltweit zweitgrößte Auto-Konzern wird laut Wall Street Journal noch in dieser Woche eine Ertragswarnung aussprechen. Die Prognosen für das vierte Quartal dürften nicht eingehalten werden.

Das Ergebnis werde unter dem Niveau des vorhergehenden Quartals liegen, wird vermutet. Angeblich hat das Management die einflussreiche Autogewerkschaft, United Auto Workers, gebeten für eine bessere Kostenkontrolle bei den Gesundheitsausgaben zu sorgen. Neben dem kostenspieligen Wettbewerbskampf mit General Motors, haben sich auch die Null Prozent Finanzierungspakete belastend ausgewirkt. Durch diese Programme wurden zwar die Verkaufszahlen angefacht, jedoch die Margen belastet. Erschwerend kommt hinzu, dass im Finanzierungs- und Leasinggeschäft ohnehin mit steigenden Schieflagen zu rechnen ist. Laut Wall Street Journal sei im vierten Quartal bei Ford mit einem Verlust von rund 35 Cents pro Aktie im laufenden Quartal zu rechnen. Die durchschnittlichen Analystenschätzungen liegen bei Minus 10 Cents pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%