Archiv
Ford ruft 420 000 Fahrzeuge zurück

Weil möglicherweise die Pedale ungünstig angeordnet sind, ruft der Autohersteller die Wagen zurück.

vwd DEARBORN. Die Ford Motor Co, Dearborn, hat 424 164 Ford Taurus und Mercury Sable wegen einer unter Umständen ungünstigen Anordnung der Pedale zurückgerufen. Im Vorfeld des Rückrufs war berichtet worden, dass einige der Automobile mit höhenverstellbaren Pedalen wenig Platz zwischen dem Brems- und Gaspedal hätten. Dadurch seien Fehlbedienungen möglich.

Eine interne Untersuchung habe gezeigt, dass es beim Einbau zu einer unterschiedlichen Anordnung der Pedale kommen könne, bestätigte Ford in Reaktion auf die Berichte am Dienstag. Die vom Rückruf betroffenen 424 164 Fahrzeuge seien zwischen dem 3. Mai 1999 und dem 14. September 2001 produziert worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%