Archiv
Ford ruft mehr als eine Million Fahrzeuge wegen Brandgefahr zurück

vwd WASHINGTON. Die Ford Motor Company, Dearborn, hat in den USA mehr als eine Million Fahrzeuge zurückgerufen. Ein fehlerhafter Scheibenwischer-Schalter könnte einen Brand verursachen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

In Verbindung mit diesem Problem sei es bereits zu 40 Bränden gekommen. Dabei seien aber in keinem Fall Flammen in die Passagierkabine gelangt, sagte Ford-Sprecher Mike Vaughn. Bislang gebe es auch keine Berichte über Unfälle oder Verletzte.

Der Rückruft betrifft den Angaben zufolge die 2000er und 2001er Modelle des Ford Focus, Taurus, Expedition, Excursion und Pickups der F-Serie. Dazu kämen Lincoln Continental, Town Car and Navigator sowie der Mercury Sable. Im betroffenen Zeitraum zwischen Februar und September 2000 seien annähernd 1,1 Millionen dieser Fahrzeuge hergestellt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%