Archiv
Ford steigert Marktanteil in Deutschland

Ford hat in den ersten fünf Monaten 2001 den Marktanteil in Deutschland um 1,5 Prozentpunkte auf 8,7 % erhöht.

dpa-afx KÖLN. Das Absatzplus sei gegen den Markttrend erzielt worden, da die Autoindustrie im selben Zeitraum ein Minus von 5 % erlitten habe, sagte der für Marketing und Verkauf zuständige Vorstand der Ford-Werke Bernhard Mattes am Sonntag. Im Mai sei der Marktanteil von Ford auf 9,5 % gestiegen und damit um 2,1 Prozentpunkte im Vorjahresvergleich.

"Unsere Produktoffensive, die wir vor mehr als einem Jahr gestartet haben, beginnt zu greifen", sagte Mattes (44). Ford habe bis Ende Mai mit rund 122 500 Pkw-Zulassungen im Vergleich zum Jahr 2000 ein Plus von 15,5 % erreicht. Vom neuen Mondeo seien in den ersten fünf Monaten knapp 30 000 Stück verkauft worden - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von rund 115 %.

Beim Fiesta müssen nach Worten von Mattes von Mai bis September in Köln zehn Sonderschichten eingelegt werden. Ende November solle die Produktion des neuen Fiesta beginnen, der im Frühjahr 2002 in den Handel kommt. Zur Produktoffensive von Ford soll auch der für Anfang 2003 angekündigte Street-Ka gehören. Das zweisitzige Roadster-Cabrio soll von Pininfarina in Italien gebaut werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%