Archiv
Ford: US-Absatz sinkt im Oktober um fünf Prozent - Volvo erfolgreich

Der Autobauer Ford Motor hat im Oktober in den Vereinigten Staaten bei allen Marken außer Volvo Absatzeinbußen verzeichnet. Der Absatz sei insgesamt im Vergleich zum Vorjahresmonat um fünf Prozent auf 268 474 Einheiten gesunken, teilte Ford am Mittwoch in Dearborn mit.

dpa-afx DEARBORN. Der Autobauer Ford Motor hat im Oktober in den Vereinigten Staaten bei allen Marken außer Volvo Absatzeinbußen verzeichnet. Der Absatz sei insgesamt im Vergleich zum Vorjahresmonat um fünf Prozent auf 268 474 Einheiten gesunken, teilte Ford am Mittwoch in Dearborn mit. Von der Marke Ford wurden mit 222 772 Wagen 5,3 Prozent weniger verkauft, bei Mercury waren es mit 15 585 Wagen 6,8 Prozent weniger. Volvo verzeichnete hingegen ein Plus, und zwar um sieben Prozent auf 11 612 Autos.

Erfolgreich war erneut der Kleinlastwagen der F-Serie - der Konzern verkaufte im Oktober 79 704 Wagen, das entspricht einem Plus von 16 Prozent. Deutliche Einbußen gab es aber beim Luxusmodell Jaguar, der Absatz sank um 11,4 Prozent auf 3 620 Wagen. Vom Modell Land Rover wurden 2 676 Wagen verkauft, 16,6 Prozent weniger als im Vorjahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%