Archiv
Ford will bis zu 13 000 Stellen zusätzlich streichen

Reuters DETROIT. Der US-Autokonzern Ford Motor plant Branchenkreisen zufolge den Abbau von bis zu 13 000 Stellen zusätzlich und die Schließung von Fertigungswerken, um Überkapazitäten zu verringern. Die Diskussionen konzentrierten sich auf die mögliche Schließung von bis zu vier der 21 nordamerikanischen Ford-Autofabriken, hieß es am Dienstag aus den vorstandsnahen Kreisen. Dabei gehe es zudem um die mögliche Entlassung oder Freisetzung von rund 10 000 Arbeitern sowie 3000 Angestellten zusätzlich zu der im August angekündigten Streichung von 5000 Stellen, hieß es weiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%