Forscher testen ihre Technik in Kuba
Energiesparfenster verbessert Klima

Fenster helfen Energie sparen: Mit einem neuem Solar-Dioden-Fenster hat ein Kölner Froscher den Energiebedarf zur Raumklimatisierung um bis zu 36 Prozent um gesenkt.

mx DÜSSELDORF. Ein neues Solar-Dioden-Fenster kann den Energiebedarf zur Raumklimatisierung um bis zu 36 Prozent senken, sagt der Entwickler Klaus-Ulrich Heinen, Leiter des Forschungsschwerpunktes "Solare Anlagen- und Bautechnik" an der FH Köln. Nach seiner Idee könnten solche Fenster in Zonen mit tropischem Klima den Energiebedarf in Hotels reduzieren.

Heinens Solar-Dioden-Fenster filtert aus der Sonnenstrahlung alle Wellenlängen zu einem gewissen Grad heraus. Infrarotstrahlung wird völlig eliminiert. "Dadurch wird die Wärmeentwicklung im Wohnraum enorm reduziert", sagt Heinen. Die Energie zur Klimatisierung, die eingespart werden kann, beläuft sich nach mehrmonatigen Experimenten in Havanna auf 43 Prozent tagsüber und 27 Prozent in der Nacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%