Archiv
Frankfurt verliert den Anschuss - 2:3 gegen LR Ahlen

Eintracht Frankfurt kann in der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr gewinnen. Der Erstliga-Absteiger unterlag LR Ahlen mit 2:3 (2:2) und musste sich damit im dritten Spiel hintereinander geschlagen geben.

dpa FRANKFURT/MAIN. Eintracht Frankfurt kann in der 2. Fußball-Bundesliga nicht mehr gewinnen. Der Erstliga-Absteiger unterlag LR Ahlen mit 2:3 (2:2) und musste sich damit im dritten Spiel hintereinander geschlagen geben.

Babacar Diaye (1., 12.) sowie Stanko Svitlica (82.) erzielten die Treffer für die Gäste. Die Hessen konnten durch Du-Ri Cha (2.) und Arie van Lent (39.) zwei Mal ausgleichen. Vor 11 850 Zuschauern waren die Frankfurter zu Hause zwar hoch überlegen, konnten aber beste Chancen nicht verwerten.

Die Eintracht ließ sich nach dem turbulenten Auftakt und dem zweiten Rückstand nicht schocken und warf alle kämpferischen Tugenden in die Waagschale. Benjamin Köhler (26.) und Cha (38.) mit einem Schuss an den Innenpfosten hatten den Ausgleich auf dem Fuß. Der Ausgleich gelang van Lent nur 60 Sekunden später. Die Frankfurter blieben tonangebend gegen die nur noch auf Defensive setzenden Ahlener. Köhler (65.) und Christian Lenze (69.) vergaben den möglichen Sieg. Ein Konter über den eingewechselten Vladimir Jugovic besiegelte die Frankfurter Niederlage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%