Frankreich
Gallas kann die Pfiffe nicht verstehen

Nach dem verpatzten Start jetzt auch noch das: "Wir haben alles gegeben", meint William Gallas. Dass das französische Nationalteam nach dem 0:0 gegen Rumänien von den Fans ausgepfiffen wurde, kann Gallas nicht verstehen.

Frankreichs Nationalspieler William Gallas hat nach der enttäuschenden Nullnummer zum EM-Auftakt gegen Rumänien die eigenen Fans kritisiert. Der Abwehrspieler äußerte am Dienstag sein "Unverständnis" darüber, "dass man nach einem Unentschieden ausgepfiffen wird". Die französischen Anhänger unter den Zuschauern im Zürcher Letzigrund hatten ihrem Unmut über das magere 0:0 der "Equipe Tricolore" mit Pfiffen Luft gemacht.

"Wir haben alles gegeben, um ein gutes Resultat zu erzielen, wir sind in ihre Kurve gegangen, um uns für die Unterstützung bedanken - und dann werden wir ausgepfiffen", sagte Gallas: "Die meisten von uns spielen in großen Vereinen, und wir sind so etwas nicht gewohnt. Das hat mich überrascht."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%