Frankreich wurde disqualifiziert
Biathlon-Männer-Staffel belegt Platz fünf

Die umformierte deutsche Biathlon-Staffel hat beim Weltcup in Hochfilzen den fünften Rang belegt. Frankreich, zunächst Zweiter, wurde disqualifiziert.

HB BERLIN. Die umformierte deutsche Biathlon-Staffel hat beim Weltcup in Hochfilzen den fünften Rang belegt. Das Quartett mit Peter Sendel, Alexander Wolf, Jörn Wollschläger (alle Oberhof) und Schlussläufer Ricco Groß (Ruhpolding) war nach 4x7,5 km 2:54,4 Minuten langsamer als die siegreiche Mannschaft aus Norwegen. Auf Platz zwei setzte die Jury Weißrussland (2:23,2 Minuten zurück) vor Frankreich (2:47,9 Minuten zurück). Die ursprünglich zweitplatzierten Franzosen erhielten nachträglich eine Strafminute, da Schlussläufer Raphael Poiree beim Nachladen einen Regelfehler begangen hatte.

Chefbundestrainer Frank Ullrich hatte zugunsten von Wolf und Wollschläger auf die routinierten Staffel-Weltmeister Sven Fischer und Frank Luck verzichtet. Die deutschen Damen hatten bereits am Freitag hinter Weißrussland den Sieg verpasst.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%